Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 4

Ein blühender Herbstblüher!

Blumen im Winter! Die Christrose 'Christmas Carol' (Helleborus Niger) ist zu Weihnachten ein Favorit! Der langblühende Helleborus kommt ursprünglich in Ländern wie Griechenland, Bulgarien und der Türkei sowie in Zentralasien vor. Im Winter und im frühen Frühjahr blüht diese schöne Pflanze als eine der wenigen. Also schön für die Feiertage!
Der winterfeste Helleborus hat auffällige weiße Blüten mit einem gelben Herz. Diese machen sich gut im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. Die Pflanze an einen Standort im Halbschatten stellen. Der Helleborus mag keine nassen Erde. Daher sollte man die Pflanze nur bei Trockenheit ab und zu gießen.

Christrose 'Christmas Carol'

Helleborus niger

Normaler Preis €9,79
Verkaufspreis €9,79 Normaler Preis €13,99
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Normaler Preis €9,79
Verkaufspreis €9,79 Normaler Preis €13,99

Gratis Versand ab 49€

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Spezifikationen
Weiß,Grün
Nicht essbar
Blüte Dezember - März
Grün bleibend
Wachstumshöhe 30 - 40 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhart
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Pflanzen
Die weiße Christrose können Sie gleich nach Erhalt in die Gartenerde pflanzen. Verbessern Sie die Gartenerde mit Kompost und mischen Sie etwas Kalk unter. Machen Sie ein großzügiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Pflanzen Sie den Wurzelballen der Helleborus niger auf der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter die Erdoberfläche kommen (pflanzen Sie nicht zu tief). Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie die Erde fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen Ihrer weißen Christrose gleich Wasser. Geben Sie der Christrose einen geschützten Platz im Halbschatten. Weiße Christrose im Topf drinnen und draußen zu bewundern Helleborus niger ist eine der beliebtesten Winterblüher, da die Blüten schon zu Weihnachten zu bewundern sind. Indem Sie die weiße Christrose in einen Topf stellen, können Sie die Pflanze einfach dicht an das Haus stellen. Es ist sogar möglich die weiße Christrose während der Blüte vorübergehend nach drinnen zu stellen.
Pflege
Geben Sie der Helleborus niger in trockenen Sommern zusätzlich Wasser. Bei Austrocknen der Wurzeln im Sommer können die Blütenknospen für das folgende Frühjahr sich nicht gut entwickeln. Schneiden Sie verwelkte Blätter der weißen Christrose vor der Blüte ab. So kommen die Blüten noch besser zur Geltung. In zu nassem Boden können die Blätter schwarze Flecken bekommen. Bakker empfiehlt, die Helleborus niger nicht umzupflanzen.
Extra
Helleborus niger hat große, schalenförmige Blüten. Sie sind reinweiß und haben einen dicken Kranz von gelben Staubfäden. Diese Helleborus Sorte blüht schon im Dezember und ist eine sehr beliebte Topfpflanze für die Weihnachtszeit. Langsam färben die Blüten sich grün und es erscheinen spitze Saatkapseln im Herzen. Holen Sie für eine Blüte zu Weihnachten die Pflanze schon im November ins Haus (ca. 17°C). Die ganze Pflanze ist giftig.
Beschreibung

Ein blühender Herbstblüher!

Blumen im Winter! Die Christrose 'Christmas Carol' (Helleborus Niger) ist zu Weihnachten ein Favorit! Der langblühende Helleborus kommt ursprünglich in Ländern wie Griechenland, Bulgarien und der Türkei sowie in Zentralasien vor. Im Winter und im frühen Frühjahr blüht diese schöne Pflanze als eine der wenigen. Also schön für die Feiertage!
Der winterfeste Helleborus hat auffällige weiße Blüten mit einem gelben Herz. Diese machen sich gut im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. Die Pflanze an einen Standort im Halbschatten stellen. Der Helleborus mag keine nassen Erde. Daher sollte man die Pflanze nur bei Trockenheit ab und zu gießen.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren