Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Wie Zigarren!

Die verschiedenen Sorten von Typha

Der von Natur aus mehrjährige Typha Angustifolia kann bis zu 60 cm hoch werden und eine Flügelspannweite von 40 cm erreichen. Dank ihrer Winterhärte kann sie Temperaturen bis zu -15 °C standhalten.

Die Pflanze wird besonders wegen ihrer dekorativen Wirkung geschätzt. Sie ist grün und verbessert die Wasserqualität in Sümpfen und Teichen. Die Sorte gehört zur Familie der Typhaceae. Diese Gattung umfasst zwei Hauptarten, nämlich Typha latifolia und Typha angustifolia. Die beiden Abwandlungen haben nahezu identische Eigenschaften. Der kleinere Typha Angustifolia hat weniger breite Blätter als der Typha Latifolia. Dieser ist voluminöser.

Tipps für die Anpflanzung

Die beste Pflanzzeit für Typha Angustifolia ist von Februar bis April und von September bis November. Die Bakker-Experten raten Ihnen, für den Anbau dieser Sorte einen feuchten Boden zu wählen. Platzieren Sie diesen in einer Tiefe von 5 bis 10 cm. Wir empfehlen Ihnen, den Boden während des Wachstums der Pflanze feucht zu halten. Die Pflanze kann nämlich welken oder absterben, wenn der Boden zu trocken ist. Diese Sorte ist leicht zu pflanzen und zu pflegen und eignet sich auch für Menschen ohne grünen Daumen. Unsere Analyse zeigt, dass Sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort wählen sollten. Bevorzugen Sie einen feuchten, nährstoffreichen Boden. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, nach der Pflanzung gut zu gießen, damit die Pflanze gut anwächst.

Nach unserer Erfahrung sollte diese Sorte nicht in Gebieten mit verschmutztem Wasser gepflanzt werden. Sie kann nämlich Nährstoffe und Schadstoffe aus dem Wasser aufnehmen. Da sich die Pflanze schnell ausbreitet, kann sie invasiv werden. Bauen Sie sie vorsichtig an und beobachten Sie sie genau, um den Schaden zu begrenzen.

Pflege der Pflanze

Typha Angustifolia braucht regelmäßige Pflege, um gesund zu bleiben. Die Gärtnerei Bakker empfiehlt, die Pflanze von Zeit zu Zeit zu gießen, um den Boden dauerhaft zu befeuchten. Die Pflanze benötigt eine feuchte Umgebung, um richtig wachsen zu können. Unser Expertenteam rät Ihnen, einmal im Monat mit einem langsam freisetzenden Dünger zu düngen. Diese Zufuhr fördert das gesunde Wachstum der Pflanze.

Entfernen Sie regelmäßig abgestorbene Blätter und Stängel, um zu verhindern, dass sie verrotten. Dieser Schritt verhindert die Ausbreitung von Pilzkrankheiten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, abgestorbene oder beschädigte Stängel anzuschneiden, sobald sie sichtbar werden. Regelmäßiges Anritzen fördert ebenfalls das Wachstum der Pflanze. Es erhält die Form und das dekorative Aussehen der Pflanze.

Diese Sorte ist ideal für den Garten und den Teich und blüht von Juni bis August. Sie bietet große Ähren mit braunen Blüten. Diese ziehen Schmetterlinge und Bienen an. Die Pflanze eignet sich hervorragend für Gärten mit biologischer Vielfalt.

Verwendung im Garten und Vorteile

Typha Angustifolia ist im Garten sehr beliebt. Er wird speziell wegen seines dekorativen Aspekts geschätzt. Sie können ihn einzeln oder in Gruppen pflanzen, um dichte Pflanzenbeete zu schaffen. Diese verschönern Teiche und künstlich angelegte Feuchtgebiete. Sie lassen sich auch in Kübeln oder Töpfen pflanzen, um Containergärten zu bilden.

Diese Sorte ist gut für die Umwelt, da sie überschüssige Nährstoffe und Schadstoffe aus dem Wasser aufnimmt. Sie verbessert die Wasserqualität in Teichen und Sümpfen. Ihre Wurzeln halten den Boden fest und verhindern die Erosion von Ufern. Die Pflanze eignet sich hervorragend für Feuchtgebiete und Teiche. Sie hält die Umwelt sauber.

Abgesehen von ihren ökologischen und dekorativen Vorteilen hat diese Sorte noch viele weitere Vorzüge. Aus den Blättern und Stängeln lassen sich Körbe und Matten herstellen. Die Wurzeln können getrocknet werden, um als Rohstoff zu dienen. Diese werden für die Herstellung von Unterkünften und Papier verwendet. In der traditionellen Medizin lindert die Pflanze verschiedene Gesundheitsprobleme, darunter Leber- und Blasenerkrankungen und Menstruationsschmerzen.

Kleiner Rohrkolben

Typha angustifolia

Normaler Preis €7,95
Verkaufspreis €7,95 Normaler Preis €7,95
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Kostenlose Lieferung ab 59€

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Braun
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Wachstumshöhe 200 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhart
Pflanztiefe 40 cm
Pflanzen
Die Teichpflanze Typha angustifolia pflanzen Sie am besten in einen Teichkorb. Kleiden Sie den Korb mit einem Jutelappen aus und füllen ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie den Schmalblättrigen Rohrkolben in den Korb und füllen ihn mit Erde auf. Decken Sie alles mit der übrigen Jute ab und streuen eine Schicht Kiesel darüber. Stellen Sie den Korb etwa 10-30 cm tief in den Teich. Wenn es kein untiefes Uferstück in Ihrem Teich gibt, stellen Sie den Korb dann auf einen Stapel Steine. Stellen Sie diese Teichpflanze in die volle Sonne oder den Halbschatten. Den Schmalblättrigen Rohrkolben kombinieren Der Schmalblättrige Rohrkolben ist eine zierende Wasserpflanze, die Ihrem Teich eine natürliche Ausstrahlung verleiht. Kombinieren Sie Typha angustifolia beispielsweise mit der Schwanenblume (Butomus umbellatus) und der Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus) am Rand eines Naturteiches entlang. Diese Uferpflanzen werden bestimmt allerlei Lebewesen anziehen.
Pflege
Typha angustifolia ist eine unkomplizierte und pflegeleichte Teichpflanze. Schneiden Sie abgestorbene Blätter im Herbst ab und entfernen sie aus dem Teich. Wenn das Büschel zu groß wird, können Sie im Mai den Schmalblättrigen Rohrkolben aus dem Teich nehmen. Teilen Sie das Büschel in kleinere Stücke und pflanzen nur einen Teil zurück.
Extra
Die Blüten des Schmalblättrigen Rohrkolbens kann man gut trocknen und sind darum beliebt für Trockenblumensträuße. Die langen schmalen Blätter erinnern an Schilfrohr. Die Blüte des Schmalblättrigen Rohrkolbens ist kleiner als die des Breitblättrigen Rohrkolbens.

Typha ist eine Gattung der Familie der  Rohrkolbengewächse (Typhaceae).
Sie ist eine Pflanze für seichtes Wasser (0 - 30 cm).
Beschreibung

Wie Zigarren!

Die verschiedenen Sorten von Typha

Der von Natur aus mehrjährige Typha Angustifolia kann bis zu 60 cm hoch werden und eine Flügelspannweite von 40 cm erreichen. Dank ihrer Winterhärte kann sie Temperaturen bis zu -15 °C standhalten.

Die Pflanze wird besonders wegen ihrer dekorativen Wirkung geschätzt. Sie ist grün und verbessert die Wasserqualität in Sümpfen und Teichen. Die Sorte gehört zur Familie der Typhaceae. Diese Gattung umfasst zwei Hauptarten, nämlich Typha latifolia und Typha angustifolia. Die beiden Abwandlungen haben nahezu identische Eigenschaften. Der kleinere Typha Angustifolia hat weniger breite Blätter als der Typha Latifolia. Dieser ist voluminöser.

Tipps für die Anpflanzung

Die beste Pflanzzeit für Typha Angustifolia ist von Februar bis April und von September bis November. Die Bakker-Experten raten Ihnen, für den Anbau dieser Sorte einen feuchten Boden zu wählen. Platzieren Sie diesen in einer Tiefe von 5 bis 10 cm. Wir empfehlen Ihnen, den Boden während des Wachstums der Pflanze feucht zu halten. Die Pflanze kann nämlich welken oder absterben, wenn der Boden zu trocken ist. Diese Sorte ist leicht zu pflanzen und zu pflegen und eignet sich auch für Menschen ohne grünen Daumen. Unsere Analyse zeigt, dass Sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort wählen sollten. Bevorzugen Sie einen feuchten, nährstoffreichen Boden. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, nach der Pflanzung gut zu gießen, damit die Pflanze gut anwächst.

Nach unserer Erfahrung sollte diese Sorte nicht in Gebieten mit verschmutztem Wasser gepflanzt werden. Sie kann nämlich Nährstoffe und Schadstoffe aus dem Wasser aufnehmen. Da sich die Pflanze schnell ausbreitet, kann sie invasiv werden. Bauen Sie sie vorsichtig an und beobachten Sie sie genau, um den Schaden zu begrenzen.

Pflege der Pflanze

Typha Angustifolia braucht regelmäßige Pflege, um gesund zu bleiben. Die Gärtnerei Bakker empfiehlt, die Pflanze von Zeit zu Zeit zu gießen, um den Boden dauerhaft zu befeuchten. Die Pflanze benötigt eine feuchte Umgebung, um richtig wachsen zu können. Unser Expertenteam rät Ihnen, einmal im Monat mit einem langsam freisetzenden Dünger zu düngen. Diese Zufuhr fördert das gesunde Wachstum der Pflanze.

Entfernen Sie regelmäßig abgestorbene Blätter und Stängel, um zu verhindern, dass sie verrotten. Dieser Schritt verhindert die Ausbreitung von Pilzkrankheiten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, abgestorbene oder beschädigte Stängel anzuschneiden, sobald sie sichtbar werden. Regelmäßiges Anritzen fördert ebenfalls das Wachstum der Pflanze. Es erhält die Form und das dekorative Aussehen der Pflanze.

Diese Sorte ist ideal für den Garten und den Teich und blüht von Juni bis August. Sie bietet große Ähren mit braunen Blüten. Diese ziehen Schmetterlinge und Bienen an. Die Pflanze eignet sich hervorragend für Gärten mit biologischer Vielfalt.

Verwendung im Garten und Vorteile

Typha Angustifolia ist im Garten sehr beliebt. Er wird speziell wegen seines dekorativen Aspekts geschätzt. Sie können ihn einzeln oder in Gruppen pflanzen, um dichte Pflanzenbeete zu schaffen. Diese verschönern Teiche und künstlich angelegte Feuchtgebiete. Sie lassen sich auch in Kübeln oder Töpfen pflanzen, um Containergärten zu bilden.

Diese Sorte ist gut für die Umwelt, da sie überschüssige Nährstoffe und Schadstoffe aus dem Wasser aufnimmt. Sie verbessert die Wasserqualität in Teichen und Sümpfen. Ihre Wurzeln halten den Boden fest und verhindern die Erosion von Ufern. Die Pflanze eignet sich hervorragend für Feuchtgebiete und Teiche. Sie hält die Umwelt sauber.

Abgesehen von ihren ökologischen und dekorativen Vorteilen hat diese Sorte noch viele weitere Vorzüge. Aus den Blättern und Stängeln lassen sich Körbe und Matten herstellen. Die Wurzeln können getrocknet werden, um als Rohstoff zu dienen. Diese werden für die Herstellung von Unterkünften und Papier verwendet. In der traditionellen Medizin lindert die Pflanze verschiedene Gesundheitsprobleme, darunter Leber- und Blasenerkrankungen und Menstruationsschmerzen.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft