Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Gekräuselte Stiele im Teich

Eine dekorative Ufer- und Wasserpflanze! Die Korkenzieherbinse 'Spiralis' (Juncus effusus) hat dicke gekräuselte Stiele. Diese spezielle grüne Sumpfpflanze verdient einen Platz an Ihrem Teich! Pflanzen Sie die winterfeste Korkenzieherbinse im Frühling. Die Pflanze blüht im Sommer mit kleinen braunen Blüten.
Die 'Spiralis' ist sehr pflegeleicht. Eine Pflanztiefe von maximal 15 cm einhalten. Im Frühling müssen Sie nur die älteren Blätter entfernen. Die Wasserpflanze steht gerne in der Sonne und im Halbschatten.

Korkenzieherbinse 'Spiralis'

Juncus effusus 'Spiralis'

Normaler Preis €9,99
Verkaufspreis €9,99 Normaler Preis €9,99
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Normaler Preis €9,99
Verkaufspreis €9,99 Normaler Preis €9,99

Gratis Versand ab 49€

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Spezifikationen
Braun
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Blüte Juni - August
Grün bleibend
Wachstumshöhe 5 - 50 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Pflanzzeit Februar - Oktober
Pflanztiefe 10 cm
Pflanzen
Die Binse (Juncus) steht gerne einen Teil des Jahres etwas trockener. Ideal für ein Sumpfbeet also.
Als Teichpflanze können Sie sie in einen Teichkorb pflanzen. Kleiden Sie den Korb mit einem Jutelappen aus und füllen ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie die Binse in den Korb und füllen ihn mit Erde. Decken Sie alles mit der übrigen Jute ab und streuen eine Kieselschicht darüber. Stellen Sie den Korb etwa so tief in den Teich, dass die Erdoberfläche in gleicher Höhe wie der Wasserspiegel liegt. Wenn es kein flaches Uferstück in Ihrem Teich gibt, stellen Sie den Korb dann auf einen Stapel Steine. Stellen Sie diese Teichpflanze in die volle Sonne oder in den Halbschatten. Binse kombinieren Die Binse (Juncus) ist eine anmutige Wasserpflanze, Uferpflanze oder Sumpfpflanze, die Ihrem Teich eine natürliche Ausstrahlung verleiht. Kombinieren Sie die Binse zum Beispiel mit dem Zarten Gauchheil (Anagallis tenella) und der Gelben Schwertlilie (Iris pseudacorus) am Rand eines Naturteiches. Diese Uferpflanzen ziehen sicherlich auch alle möglichen Lebewesen an.
 
Pflege
Die Binse (Juncus) ist eine problemlose und pflegeleichte Teichpflanze. Schneiden Sie abgestorbenes Laub im Herbst gegebenenfalls ab und entfernen es aus dem Teich.
Die Binse bildet Büschel und ist winterhart.
Wenn das Büschel zu groß wird, können Sie die Binse im Mai aus dem Teich nehmen. Teilen Sie das Büschel in kleinere Stücke und pflanzen nur einen Teil zurück.
Extra
Die Blüten der Binse sind nicht groß und haben doch einen dekorativen Wert, da sie auf Stängeln sitzen und einen schwarzbraunen Schleier um die Pflanze herum ausstrahlt, besonders wenn es sich um eine ganze Gruppe der Pflanze handelt. Die Blätter sind dicke Stängeln, die mit weißem Mark gefüllt oder hohl sind. In der Vergangenheit wurde das Mark als Docht für Öllampen verwendet. Die Binse bildet Pollen und ist völlig winterhart.

Die Binse ist eine Gattung der eigenen Familie der Binsengewächse (Juncaceae).
Diese Pflanze eignet sich für flaches Wasser (0 - 15 cm).
Beschreibung

Gekräuselte Stiele im Teich

Eine dekorative Ufer- und Wasserpflanze! Die Korkenzieherbinse 'Spiralis' (Juncus effusus) hat dicke gekräuselte Stiele. Diese spezielle grüne Sumpfpflanze verdient einen Platz an Ihrem Teich! Pflanzen Sie die winterfeste Korkenzieherbinse im Frühling. Die Pflanze blüht im Sommer mit kleinen braunen Blüten.
Die 'Spiralis' ist sehr pflegeleicht. Eine Pflanztiefe von maximal 15 cm einhalten. Im Frühling müssen Sie nur die älteren Blätter entfernen. Die Wasserpflanze steht gerne in der Sonne und im Halbschatten.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren