Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Der Gewöhnliche Liguster

Der „gewöhnliche“ Liguster. So wird der Liguster ‚Liga‘ (Ligustrum vulgare) auch genannt. Der ‚Liga‘ im Anzuchttopf ist sehr stark! Im Winter bleibt die Hecke schön grün und die Zweige gefrieren nicht. Der ‚Liga‘ bekommt im Frühsommer weiße Blüten. Diese verwandeln sich dann in schwarze Beeren. Die Beeren sind für Menschen giftig, aber Vögel mögen sie gerne. Die Hecke ist für alle Bodentypen geeignet und leicht zu beschneiden. Für eine schöne und volle Hecke empfehlen wir 5 Sträucher pro Meter.Wir schneiden die Hecke 2x pro Jahr. 1x im Frühjahr und 1x im Herbst. Für optimale Ergebnisse geben wir der Hecke Nahrung für ‚Buchen und Hecken‘. Die Hecke wächst in feuchten und wasserdurchlässigen Böden. Wir sorgen dafür, dass der Boden in der ersten Zeit nach dem Pflanzen richtig feucht ist. In trockenen Zeiträumen gießen wir mehr. Für ein gutes Wachstum ist ausreichend Licht erforderlich. Die Hecke wächst am besten in der (halb-)vollen Sonne.

Liguster ‚Liga‘ - Winterhart

Ligustrum vulgare 'Liga'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Liguster – Ligustrum

Gratis Versand ab 49€

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Spezifikationen
Grün,Weiß
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Blüte Juni - August
Wachstumshöhe 150 - 200 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Pflanzabstand 20 - 30 cm
Beschreibung

Der Gewöhnliche Liguster

Der „gewöhnliche“ Liguster. So wird der Liguster ‚Liga‘ (Ligustrum vulgare) auch genannt. Der ‚Liga‘ im Anzuchttopf ist sehr stark! Im Winter bleibt die Hecke schön grün und die Zweige gefrieren nicht. Der ‚Liga‘ bekommt im Frühsommer weiße Blüten. Diese verwandeln sich dann in schwarze Beeren. Die Beeren sind für Menschen giftig, aber Vögel mögen sie gerne. Die Hecke ist für alle Bodentypen geeignet und leicht zu beschneiden. Für eine schöne und volle Hecke empfehlen wir 5 Sträucher pro Meter.Wir schneiden die Hecke 2x pro Jahr. 1x im Frühjahr und 1x im Herbst. Für optimale Ergebnisse geben wir der Hecke Nahrung für ‚Buchen und Hecken‘. Die Hecke wächst in feuchten und wasserdurchlässigen Böden. Wir sorgen dafür, dass der Boden in der ersten Zeit nach dem Pflanzen richtig feucht ist. In trockenen Zeiträumen gießen wir mehr. Für ein gutes Wachstum ist ausreichend Licht erforderlich. Die Hecke wächst am besten in der (halb-)vollen Sonne.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren