Zu Produktinformationen springen
1 von 10

Schmetterlinge im Teich

Reichblühende Sumpfpflanze. Die rosa Schlüsselblume (Primula rosea) hat dunkelgrüne Blätter, aus denen rosa Blüten herausragen. Die fröhlichen Blüten ziehen noch dazu Schmetterlinge an. Eine echte Augenweide! Die anmutige Teichpflanze kann am Rande des Teiches oder einfach nur im Wasser stehen. Jedoch nicht unter Wasser. Die rosa Schlüsselblume kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Die Blume blüht im Frühjahr.
Diese rosa Schlüsselblume sofort nach Erhalt in den vollen Boden pflanzen. Die Erde um die Wurzeln feucht halten. Die Teichpflanze an einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten setzen
Für einen Teich voll Schmetterlinge!

Rosen Schlüsselblume

Primula rosea

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Teichpflanzen

Gratis Versand ab 49€

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Spezifikationen
Rosa
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Wachstumshöhe 15 - 20 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhart
Laubabwerfend
Pflanztiefe 15 cm
Pflanzen
Pflanzen Sie Primula rosea gleich nach Erhalt in den Gartenboden. Wählen Sie einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten auf wasserhaltendem Boden. Der Pflanzabstand beträgt ca. 15 cm. Mit Erde auffüllen und fest andrücken. Gießen Sie gleich nach dem Pflanzen.
Diese Primel kann man schön kombinieren mit niedrigen Pflanzen an Ufern und in Beeten.
Pflege
Primula rosea ist eine Staude, die jedes Jahr aufs Neue blüht. Geben Sie ihr mäßig Wasser, aber sorgen Sie dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Geben Sie während der Blüte regelmäßig Pflanzendünger ins Gießwasser. Schneiden Sie verblühte Blütenstängel ganz ab, um eine erneute Blüte zu fördern. Es können mehrere Blütenstängel aus einer einzigen Pflanze wachsen. Zu nassen Boden im Winter verträgt sie nicht gut.
Nach der Blüte wachsen Schlüsselblumen weiter. Im Sommer bereiten sie sich allerdings schon wieder auf den Winter vor. Die Pflanze begibt sich schon Ende des Sommers in die Ruhephase. Primula rosea im Winter Die Blätter der Rosen-Primel bleiben im Winter an der Pflanze, aber bei strengem Frost werden sie doch braun. Bedecken Sie Pflanzen im Gartenboden zur Sicherheit bei Frost mit einer Laubschicht oder Stroh. Im Prinzip ist die Rosen-Primel gut winterhart.

Lassen Sie Topfpflanzen am besten frostfrei überwintern. Geben Sie der Rosen-Primel weniger Wasser, aber lassen sie nie ganz austrocknen.
Extra
Primula rosea blüht im Frühjahr mit prächtigen Blüten. Die Blüten stehen in Büscheln auf einem Stiel und kommen oft schon, bevor die Blätter sich zeigen. Sie sind wegen ihrer frühen Blüte und intensiven Blütenfarbe sehr beliebt.
Von Natur aus wächst diese Pflanze in den humusreichen, wasserhaltenden Berggebieten von Asien, von Afghanistan bis Nepal.
Primula ist eine Gattung mit ihrer eigenen Familie, der Familie der Schlüsselblumen (Primulaceae).
Beschreibung

Schmetterlinge im Teich

Reichblühende Sumpfpflanze. Die rosa Schlüsselblume (Primula rosea) hat dunkelgrüne Blätter, aus denen rosa Blüten herausragen. Die fröhlichen Blüten ziehen noch dazu Schmetterlinge an. Eine echte Augenweide! Die anmutige Teichpflanze kann am Rande des Teiches oder einfach nur im Wasser stehen. Jedoch nicht unter Wasser. Die rosa Schlüsselblume kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Die Blume blüht im Frühjahr.
Diese rosa Schlüsselblume sofort nach Erhalt in den vollen Boden pflanzen. Die Erde um die Wurzeln feucht halten. Die Teichpflanze an einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten setzen
Für einen Teich voll Schmetterlinge!

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren