Preis
-
Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
Attract pollinators
Attract pollinators
Bio
Bio
Blätter das ganze Jahr über
Blätter das ganze Jahr über
Blütenfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit
Blütezeit
Gießen
Gießen
Ort
Ort
Riechend
Riechend
Robuste Pflanze
Robuste Pflanze
Filtern und sortieren Filter
Filtern und sortieren Filter

11 Produkte

Preis
-
Verfügbarkeit
Attract pollinators
Bio
Blätter das ganze Jahr über
Blütenfarbe
Blütezeit
Gießen
Ort
Riechend
Robuste Pflanze
11 Produkte

Flieder

11 Produkte

Flieder

Flieder: ein wunderbarer Strauch, der sich ideal für die Verzierung verschiedener Gartenstile eignet.

Der Flieder unterbreitet jeden Frühling eine flammende Stimmung mit attraktiven Farben und Düften. Er ist genau das, was Sie brauchen, um Ihren Außenbereich zu schmücken und zu beduften. Diese Pflanze hat die Fähigkeit, Sie in Ihre Kindheitserinnerungen zu versetzen. Ihre Anwesenheit trägt dazu bei, eine Verbindung zwischen Mensch und Natur herzustellen. Dieser Strauch ist leicht zu kultivieren und zu pflegen und wird Ihnen und unerfahrenen oder vielbeschäftigten Gärtnern mit Sicherheit gefallen. Warum bestellen Sie ihn nicht gleich und bauen ihn in Ihre Dekoration ein?

Kurze Geschichte

Die Geschichte des Flieders wurde den altgriechischen Mythen entnommen. Einer Legende zufolge war Pan, der Gott des Waldes und der Felder, in eine Nymphe namens Syringa verliebt. Eines Tages verfolgte er sie durch den Wald. Vor lauter Angst verwandelte sich Syringa in einen Strauch mit hohlem Holz. Pan erkannte sie nicht wieder und hackte den Strauch ab. Aus den Teilen stellte er die erste Flöte her, die nach ihr Syrinx genannt wurde. Daher auch der wissenschaftliche Name des Flieders "Syringa".

Aufgrund dieser Geschichte symbolisiert der Flieder in verschiedenen Kulturen die Wiedergeburt, die Liebe und den Übergang. Aufgrund seiner erhabenen Blüten und seines angenehmen Dufts wird er zu einem Sinnbild für zeitlose Emotionen und Erinnerungen. Ein Symbol, das mit der ersten Liebe, mit Momenten, die man seinen Liebsten widmet, usw. verbunden ist.

Sie können Flieder auch als Geschenk zu besonderen Anlässen wie Geburtstag, Muttertag, Valentinstag usw. verwenden.

Die Eigenschaften des Flieders

Der Flieder stammt ursprünglich aus Osteuropa und Asien. Er gehört zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Der Strauch hat sommergrüne, ovale Blätter. Die Blätter bilden einen eleganten Kontrast zu den duftenden Blütentrauben, deren Farbe von makellosem Weiß über Rosa und Lila bis hin zu dunklem Violett variiert.

Diese Pflanzenart wächst schnell. Wenn sie ausgewachsen ist, kann sie eine Höhe von 3 bis 7 Metern erreichen. Während ihrer Blütezeit im Frühling bietet sie einen attraktiven, dynamischen und duftenden Anblick.

Mit ihrem ästhetischen Design schmückt diese Pflanze jeden Garten. Ihre exquisiten Blüten werden Ihre Dekoration veredeln.

Die verschiedenen Sorten

Flieder gibt es in verschiedenen Sorten, von denen jede ihre eigenen Merkmale hat. Am weitesten verbreitet ist der gewöhnliche Flieder oder Syringa vulgaris. Er unterbreitet eine Reihe von Blüten, die von tiefem Violett bis zu reinem Weiß reichen. Der persische Flieder, auch bekannt als Syringa x persica, hat hübsche, leicht duftende Blätter und Blüten. Für Gärtner, die nach einer frühen Blüte suchen, ist der Chinesische Flieder, auch Syringa x chinensis genannt, eine gute Option. Der koreanische Zwergflieder, oder auch Syringa meyeri, passt sich an enge Räume an. Er kann auch als Randpflanze verwendet werden und schmückt Gärtner mit seinen schönen, rosa-lilafarbenen Blüten.

Jede Art hat ihre spezifischen Merkmale, einschließlich ihrer Geschichte, ihres Charmes etc. Wählen Sie diejenige aus, die Ihren persönlichen Vorlieben und den Anforderungen Ihres Ortes entspricht.

Wie man Flieder anpflanzt

Um Ihren Flieder erfolgreich anzubauen, sollten Sie die folgenden Schritte beachten. Zunächst einmal raten Ihnen die Bakker-Profis, einen sonnigen Standort zu bevorzugen, der am besten mindestens 6-8 Stunden direktem Licht pro Tag ausgesetzt ist. So kann der Strauch üppig gedeihen. Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Standorts auch den Abstand, den diese Pflanze für ihr Wachstum benötigt, da sie sich mehrere Meter in die Breite und in die Höhe ausbreiten kann.

Vor dem Pflanzen sollten Sie den Boden vorbereiten. Das bedeutet, den Boden mit Kompost oder anderem organischen Material zu verbessern, um eine gute Drainage zu gewährleisten. Erfahrungsgemäß reagieren die Wurzeln von Flieder empfindlich auf Staunässe. Machen Sie anschließend ein Loch, das breit und tief genug ist, um den Wurzelballen aufzunehmen, und achten Sie darauf, dass er nicht geknickt oder zusammengedrückt wird. Um Fäulnis zu verhindern, sollte die Basis des Stammes bündig mit dem Niveau des angrenzenden Bodens oder mittelhoch darüber liegen.

Nach dem Einpflanzen sollten Sie reichlich gießen, um einen engen Kontakt zwischen Erde und Wurzeln zu gewährleisten. Danach ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Lassen Sie den Boden zwischen den einzelnen Bewässerungen abtrocknen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Mulchschicht um die Basis der Pflanze herum anzulegen, wobei Sie den Stamm aussparen sollten. Dies hilft, die Feuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren.

Der Anbau sollte im Frühjahr oder Herbst erfolgen, wenn der Boden feucht ist und das Klima gemäßigt ist.

Mit etwas Geduld und der richtigen Pflege werden Sie mit Ihrem Flieder viele Jahre lang einen duftenden und blühenden Garten anlegen können.

Tipps zur Pflege von Flieder

Sie müssen Ihren Flieder pflegen, damit er sich optimal entwickelt und über viele Jahre hinweg reich blüht. Der Strauch ist anspruchslos, benötigt keine schwierige Pflege und eignet sich für alle Gartenniveaus.

Die Bakker-Experten raten Ihnen, Ihren Strauch sofort nach der Blüte zu beschneiden. Entfernen Sie abgestorbene Blüten, damit sie sich nicht in Samen verwandeln und die Energie der Pflanze auf die vegetative Kraft und die Blüte im nächsten Jahr konzentrieren. Bei diesem Verfahren werden verblühte oder schwache Äste entfernt und die Mitte des Flieders belüftet, damit die Luft besser zirkulieren und das Licht besser eindringen kann. Auf diese Weise werden mögliche Krankheiten minimiert.

Sie sollten ihn auch systematisch gießen, vor allem während der Trockenzeiten. Vermeiden Sie jedoch ein Übermaß an Wasser. Entscheiden Sie sich für einen gut durchlässigen Boden, um Staunässe um die Wurzeln herum vorzubeugen, die zu Pilzkrankheiten führen kann.

Zum Düngen sollten Sie im zeitigen Frühjahr eine kleine Menge Dünger ausbringen. Dies hilft, ein gesundes Wachstum und eine üppige Blüte zu fördern. Düngen Sie nicht zu viel, vor allem nicht mit einem stickstoffreichen Dünger, da dies die Entwicklung der Blätter auf Kosten der Blüten anregen kann.

Mulchen erweist sich als entscheidend, um den Boden feucht zu halten, die Temperatur der Wurzeln auszugleichen und das Wachstum von Unkräutern zu minimieren. Der Mulch sollte nicht direkt mit dem Stamm in Berührung kommen, um Fäulnis zu verhindern.

Zuletzt sollten Sie regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingsbefall kontrollieren. Behandeln Sie die Pflanze bei Problemen mit natürlichen Verfahren oder geeigneten Behandlungsmethoden.

Sie sollten diese Pflegetipps beachten, damit Ihr Flieder gedeiht und gleichzeitig Ihren Außenbereich aufhellt und mit Duft erfüllt!

Die Möglichkeiten der Kombination

Der Flieder lässt sich gut mit anderen Pflanzenarten kombinieren. Er passt zu allen Gartenstilen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, um diesen Strauch herum alte Rosen mit sanften Farbtönen zu züchten. Sie können ihn auch mit anderen frühlingsblühenden Sträuchern kombinieren, unter anderem mit der Forsythie. Die Mischung aus Farben und Formen sorgt für einen blendenden Anblick.

Um einen farbenfrohen Teppich zu schaffen, kombinieren Sie Flieder mit Stauden wie Pfingstrosen, Iris oder Tulpen. Zögern Sie auch nicht, am Fuß des Flieders Gräser zu pflanzen, die durch ihre Leichtigkeit dem Ganzen mehr Sanftheit verleihen.

Der Flieder ist nicht nur ein Strauch, sondern auch ein wahres Gartendenkmal. Er ist ein Zeugnis der Liebe, der Erinnerungen und der Jahreszeiten. Wenn Sie ihn adoptieren, kultivieren und mit anderen Pflanzen mischen, erschaffen Sie die Geschichte eines Gartens, der Ihre Persönlichkeit und Ihren Lebensstil widerspiegelt.

Tricks, um den Flieder hervorzuheben

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Flieder zur Geltung zu bringen. Dazu ist eine Mischung aus Standorten, Sortimenten und Pflege erforderlich.

Damit der Strauch seine volle Schönheit entfalten kann, sollten Sie ihn an einem Ort pflanzen, an dem er viel Licht bekommt und an dem er vor starken Winden geschützt ist, die seine zarten Zweige beschädigen könnten. Stellen Sie ihn auch an einen Ort, an dem sein Duft geschätzt werden kann. Zum Beispiel in der Nähe eines Fensters oder an einem häufig begangenen Weg. Positionieren Sie sie so, dass sie einen Brennpunkt in Ihrem Außenbereich bildet, genauer gesagt an einem Ort, an dem der Blick natürlich hinfällt, oder in einer Sitzecke. Diese Pflanze wird alle Blicke auf sich ziehen! Wenn Sie den Boden unter der Syringa mäßig anheben, wird sie hervorgehoben, was ihr eine noch edlere Statur in einem Garten verleiht. Sie sollten sich an diese Grundsätze halten, damit Ihr Flieder zu einem Glanzstück in Ihrem Garten wird, das die Bewunderung aller Betrachter auf sich zieht.

Wir empfehlen Ihnen auch, ihn mit niedrigeren Pflanzen zu kombinieren, um einen Kontrast zu schaffen, der seine raffinierte Silhouette und seine Blütentrauben hervorhebt. Mit Bodendeckerpflanzen wie Vergissmeinnicht oder Immergrün, die einen grünen Teppich zu seinen Füßen bilden, können Sie seinen Charme noch verstärken. Es ist auch möglich, den Flieder mit immergrünen Pflanzen zu umgeben. Bei wechselnder Bepflanzung verlängert dieser Strauch die Blumenpracht Ihres Gartens im Laufe der Zeit.

Um das harmonische Erscheinungsbild zu erhalten, sollten Sie Ihren Flieder angemessen pflegen, u. a. durch einen leichten Rückschnitt nach der Blütezeit.

Sie können auch auf nächtliche Beleuchtung setzen, indem Sie ein paar Lichter aufstellen, um das Aussehen des Flieders zu unterstreichen oder seine Zweige auch nachts zu verschönern. Dieser schöne Anblick wird die Schönheit und das Geheimnis des Flieders in einem schlafenden Raum hervorheben.

Unsere verifizierten Kundenmeinungen