Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Schefflera Alle guten Dinge, die man über diesen wunderschönen Zierbaum wissen sollte.

Die Schefflera ist ein schöner Baum für den Innen- und Außenbereich. Sie ist wegen ihrer schönen, üppigen und eleganten Blätter sehr beliebt und wird wegen ihrer schirmartigen Form auch als "Regenschirmbaum" bezeichnet. Ihre großen, glänzenden, oft dunkelgrünen Blätter sind symmetrisch um den Stamm angeordnet.

Die verschiedenen Arten der Schefflera

Die Schefflera ist eine Pflanze, die in Ostasien und Australien beheimatet ist. Es gibt mehrere Arten, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften und Pflegebedürfnisse haben. Die Schefflera arboricola, die auch als Schefflera oder Schirmbaum bekannt ist, ist eine der am häufigsten als Zimmerpflanze kultivierten Arten. Die Pflanze wird vor allem wegen ihrer glänzenden, üppigen grünen Blätter und ihres schnellen Wachstums geschätzt. Diese können je nach Sorte einfach oder zusammengesetzt sein.

Einige Arten können cremefarbene oder weiße Flecken oder Muster auf den Blättern haben, die vorherrschende Farbe ist jedoch häufig grün. Die Stängel der Schefflera können je nach Art rot oder dunkelgrün gefärbt sein. Es gibt auch Sorten, deren Blätter panaschiert oder variert sind und mit Creme oder Weiß verwöhnt sind, was der Pflanze einen zusätzlichen Farbtupfer verleiht.

Tipps zur Pflege

Die Schefflera ist pflegeleicht und daher auch für Gartenanfänger und Gärtner ohne grünen Daumen geeignet. Sie verträgt Trockenheit gut und braucht nicht viel Licht, um zu gedeihen. Stellen Sie sie nicht an einen Ort mit direkter Sonneneinstrahlung. Sie fühlt sich auch in einem Raum mit einer Temperatur von 12 bis 22 °C wohl. Die Bakker-Experten raten Ihnen jedoch, abrupte Temperaturwechsel zu vermeiden. Auch sollten Sie die Pflanze nicht zu oft umstellen, da es einige Zeit dauert, bis sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt hat. Denken Sie daran, Ihre Schefflera alle zwei bis drei Jahre umzutopfen.

Außerdem empfiehlt Ihnen die Bakker Gärtnerei, die Stängel zu beschneiden, damit sie sich leicht verzweigen kann. Dies bedeutet, dass der Hauptstamm abgezwickt wird, damit sich die neuen Stängel entwickeln können.

In der Regel ist diese Pflanze resistent gegen Insekten und Krankheiten. Dass die Blätter abfallen, kommt recht häufig vor, ist aber normal, wenn es sich um regelmäßige Verluste in begrenzter Menge handelt. Achten Sie gegebenenfalls darauf, dass die Pflanze gut gegossen wird, und führen Sie eventuell eine Überdüngung durch. Der Verlust kann auch durch einen Wechsel des Standorts, des Topfes oder durch Lichtmangel verursacht werden.

Was die Zugabe von Wasser betrifft, so warten Sie zwischen zwei Wassergaben, bis der Boden gut abgetrocknet ist. Sie können die Pflanze durchschnittlich einmal pro Woche gießen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre Wohnung vor allem im Sommer eher trocken ist, gießen Sie etwas häufiger, warten Sie aber immer noch, bis der Boden an der Oberfläche trocken ist.

Die Bakker-Experten empfehlen außerdem, das Laub regelmäßig mit Wasser zu besprühen, um die Menge des Laubs zu erhöhen und so ein Austrocknen der Blätter zu verhindern.

Ref : 018778

Schefflera

Schefflera arboricola

Normaler Preis €17,45
Verkaufspreis €17,45 Normaler Preis €17,45
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
0°C (zone 10a)
Grün
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.cultureinpot
Standort: Halber Schatten
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.protectedfromfrost
Beschreibung

Schefflera Alle guten Dinge, die man über diesen wunderschönen Zierbaum wissen sollte.

Die Schefflera ist ein schöner Baum für den Innen- und Außenbereich. Sie ist wegen ihrer schönen, üppigen und eleganten Blätter sehr beliebt und wird wegen ihrer schirmartigen Form auch als "Regenschirmbaum" bezeichnet. Ihre großen, glänzenden, oft dunkelgrünen Blätter sind symmetrisch um den Stamm angeordnet.

Die verschiedenen Arten der Schefflera

Die Schefflera ist eine Pflanze, die in Ostasien und Australien beheimatet ist. Es gibt mehrere Arten, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften und Pflegebedürfnisse haben. Die Schefflera arboricola, die auch als Schefflera oder Schirmbaum bekannt ist, ist eine der am häufigsten als Zimmerpflanze kultivierten Arten. Die Pflanze wird vor allem wegen ihrer glänzenden, üppigen grünen Blätter und ihres schnellen Wachstums geschätzt. Diese können je nach Sorte einfach oder zusammengesetzt sein.

Einige Arten können cremefarbene oder weiße Flecken oder Muster auf den Blättern haben, die vorherrschende Farbe ist jedoch häufig grün. Die Stängel der Schefflera können je nach Art rot oder dunkelgrün gefärbt sein. Es gibt auch Sorten, deren Blätter panaschiert oder variert sind und mit Creme oder Weiß verwöhnt sind, was der Pflanze einen zusätzlichen Farbtupfer verleiht.

Tipps zur Pflege

Die Schefflera ist pflegeleicht und daher auch für Gartenanfänger und Gärtner ohne grünen Daumen geeignet. Sie verträgt Trockenheit gut und braucht nicht viel Licht, um zu gedeihen. Stellen Sie sie nicht an einen Ort mit direkter Sonneneinstrahlung. Sie fühlt sich auch in einem Raum mit einer Temperatur von 12 bis 22 °C wohl. Die Bakker-Experten raten Ihnen jedoch, abrupte Temperaturwechsel zu vermeiden. Auch sollten Sie die Pflanze nicht zu oft umstellen, da es einige Zeit dauert, bis sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt hat. Denken Sie daran, Ihre Schefflera alle zwei bis drei Jahre umzutopfen.

Außerdem empfiehlt Ihnen die Bakker Gärtnerei, die Stängel zu beschneiden, damit sie sich leicht verzweigen kann. Dies bedeutet, dass der Hauptstamm abgezwickt wird, damit sich die neuen Stängel entwickeln können.

In der Regel ist diese Pflanze resistent gegen Insekten und Krankheiten. Dass die Blätter abfallen, kommt recht häufig vor, ist aber normal, wenn es sich um regelmäßige Verluste in begrenzter Menge handelt. Achten Sie gegebenenfalls darauf, dass die Pflanze gut gegossen wird, und führen Sie eventuell eine Überdüngung durch. Der Verlust kann auch durch einen Wechsel des Standorts, des Topfes oder durch Lichtmangel verursacht werden.

Was die Zugabe von Wasser betrifft, so warten Sie zwischen zwei Wassergaben, bis der Boden gut abgetrocknet ist. Sie können die Pflanze durchschnittlich einmal pro Woche gießen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre Wohnung vor allem im Sommer eher trocken ist, gießen Sie etwas häufiger, warten Sie aber immer noch, bis der Boden an der Oberfläche trocken ist.

Die Bakker-Experten empfehlen außerdem, das Laub regelmäßig mit Wasser zu besprühen, um die Menge des Laubs zu erhöhen und so ein Austrocknen der Blätter zu verhindern.

Ref : 018778
Bakker Trusted Shop