Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Lebhaftes Rosa-Weiß

Ein farbenfroher Garten. Die Waldrebe 'Corinne' (Clematis) ist ein schöner Kletterer. Der mäßig winterfest ist. Mit rosa-weißen Blüten. Die Blumen blühen im Frühjahr. Im Herbst erscheint oft eine leichte Spätblüte.
Binden Sie die Waldrebe während der Wachstumsperiode gut zusammen. Stutzen Sie nur, wenn sich ein Gewirr an Stielen gebildet hat. Stutzen Sie nach der Blüte. Die Clematis steht gerne in der direkten Sonne. Die Wurzeln hingegen mögen es, geschützt zu sein. Stellen Sie daher sicher, dass vor der Pflanze immer etwas wächst, das Schatten und Kühle spendet. Den Boden leicht feucht halten. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.

Waldrebe Clematis 'Corinne' rosa-weiβ

Clematis 'Corinne'

Normaler Preis €24,99
Verkaufspreis €24,99 Normaler Preis €24,99
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %
Sie sparen 25 %

Gratis Versand ab 49€

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Spezifikationen
Weiß,Rosa
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Blüte Juli - September
Schnittblume
Wachstumshöhe 200 - 300 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhart
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Pflanzabstand 50 - 70 cm
Pflanzen
Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen vor dem Pflanzen gut feucht ist. Stellen Sie die Kletterpflanze erst in einen Eimer mit lauwarmen Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie die Erde gut auf. Stellen Sie den Wurzelballen der Clematis auf die richtige Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens muss etwas unter der Erdoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie Ihrer Clematis nach dem Pflanzen gleich Wasser. Clematis wachsen gut in nährstoffreichem Gartenboden, der mit Kompost durchmischt wurde. Geben Sie diesem Kletterer einen Platz in der Sonne oder im Halbschatten. Clematis kombinieren Clematis sind gut winterharte Kletterpflanzen, die eine Pergola, einen Zaun oder eine Kletterhilfe prächtig schmücken können. Pflanzen Sie für eine bezaubernde Blütenmischung diese auffallenden Clematis einmal neben die gefüllt blühende Clematis 'Piilu'. Es ist auch möglich, die Zweige durch einen kräftigen Strauch wachsen zu lassen. Pflanzen Sie für eine überraschende Kombination die Kletterrose 'Indigoletta' oder die Duo-Kletterrose ‘Mystery Wonder’  neben dieser Clematis.
Pflege
Die Clematis mag keinen trockenen Boden, geben Sie darum in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Sie halten den Fuß der Clematis kühl und feucht, indem Sie einen niedrigen Strauch vor die Clematis pflanzen. Auch eine Mulchlage von Kompost mit Gartendünger wird sehr geschätzt. Diese kletternde Clematis wächst prima an einem Zaun oder einer Pergola. Helfen Sie den Pflanzen en bisschen beim Klettern, indem Sie die jungen Zweige anbinden. Clematis schneiden Diese großblütige Clematis ist spätblühend und blüht auf diesjährigem Holz. Clematis werden in drei Schnittgruppen eingeteilt. Diese Clematis gehört zur Schnittgruppe 3: Schneiden ist normalerweise notwendig für ausgiebige Blüte. Ende Februar oder Anfang März sollten Sie die Hälfte der Zweige zurückzuschneiden bis auf 2 starke Knospen. Verblühte Blüten können Sie im Herbst abschneiden. Zur Verjüngung des ganzen Strauchs können Sie im frühen Frühjahr die Clematiszweige des Vorjahres bis auf den Boden zurückschneiden. Dies kann jedoch auf Kosten der frühen Blüte gehen.
Extra
Die Clematis ist eine robuste Pflanze mit vielen Blüten. Prächtig reich blühend. Eine Clematis ist laubtabwerfend. Diese Clematis gehört zu der sommerblühenden Clematis und zählt zur Jackmanii-Gruppe.
Beschreibung

Lebhaftes Rosa-Weiß

Ein farbenfroher Garten. Die Waldrebe 'Corinne' (Clematis) ist ein schöner Kletterer. Der mäßig winterfest ist. Mit rosa-weißen Blüten. Die Blumen blühen im Frühjahr. Im Herbst erscheint oft eine leichte Spätblüte.
Binden Sie die Waldrebe während der Wachstumsperiode gut zusammen. Stutzen Sie nur, wenn sich ein Gewirr an Stielen gebildet hat. Stutzen Sie nach der Blüte. Die Clematis steht gerne in der direkten Sonne. Die Wurzeln hingegen mögen es, geschützt zu sein. Stellen Sie daher sicher, dass vor der Pflanze immer etwas wächst, das Schatten und Kühle spendet. Den Boden leicht feucht halten. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren