Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Maulbeerbaum ThornlessEvergreen: ein Baum mit sehr widerstandsfähigen essbaren Früchten.

Bakker bietet Ihnen den Maulbeerbaum ThornlessEvergreen an. Er ist ein Strauch, der ursprünglich aus dem Kaukasusgebirge in Kleinasien stammt. Er gehört wie der Weißdorn , die Hagebutte und die Himbeere zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sein botanischer Name lautet Rubus Fruticosus. Er ist ideal für das Unterholz unterhalb von 1500 m Höhe geeignet. Man findet ihn jedoch auch im Flachland. Diese Sorte wird besonders wegen ihrer großen, fleischigen, saftigen und süßen Früchte geschätzt. Sie zeichnet sich durch eine hohe Kälteresistenz, Wüchsigkeit und ein hohes Ertragspotenzial aus. Beachten Sie, dass dieser Strauch keine Dornen besitzt.

Tipps zum Pflanzen des ThornlessEvergreen-Maulbeerbaums

Zum Pflanzen dieser Maulbeersorte empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, einen humosen, leichten und nährstoffreichen Boden zu wählen. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, um den Boden frisch zu halten. Beachten Sie, dass die Pflanze nicht viel Wärme benötigt und einen Standort im Halbschatten bevorzugt. Das Einzige, was Sie befürchten müssen, ist übermäßige Hitze.

Die Außenbepflanzung kann das ganze Jahr über außerhalb von Frost- und Trockenzeiten erfolgen. Nur ist die ideale Zeit für den Anbau im September/Oktober. Dann ist der Boden noch warm genug und der Herbstregen wird die Maulbeerbäume bewässern. Aufgrund ihrer Winterhärte kann sie Temperaturen von bis zu -20 °C vertragen. Unser Fachwissen in diesem Bereich warnt Sie davor, diesen Strauch mit einem Abstand von 2 Metern zwischen den einzelnen Pflanzen zu pflanzen. Die Blütezeit beginnt im späten Frühjahr. Beachten Sie, dass diese Pflanze nicht gestützt werden muss. Sie können sie jedoch an einer Mauer oder zwischen Pfählen aufbinden. Ihre ausgewachsene Höhe schwankt zwischen 100 und 400 cm. Eine gute Mulchschicht ist ebenfalls von Vorteil.

Alles über die Ernte des ThornlessEvergreen Maulbeerbaums.

Die Früchte des Maulbeerbaums werden von Juli bis zum ersten Frost im Oktober geerntet. Dieser Strauch kann bis zu 20 Kilogramm Früchte pro Pflanze produzieren. Anzumerken ist, dass ihre Frucht reich an Kalium, Kalzium, Magnesium und den Vitaminen B9, C, E ist. Sie ist mit 50 k Kalorien pro 100 Gramm kalorienarm. Die Brombeere kann auf verschiedene Arten verzehrt werden, z. B. als Sorbet, Coulis, Konfitüre oder Kuchen.

Wussten Sie schon?

Der Maulbeerbaum wird seit Jahrtausenden wegen seiner essbaren Früchte angebaut. Sie galten als Grundnahrungsmittel für die Menschen in Kleinasien und im Kaukasus. Wilde Maulbeerbäume wurden wegen ihrer Früchte gepflückt. Und die kultivierten Sorten wurden nach Ertrag und Qualität der Früchte ausgewählt. Der Strauch wurde auch für die Papierherstellung und zum Weben verwendet. Darüber hinaus dienen seine Blätter als Nahrung für Seidenraupen. Seine Blüten und Blätter sind dekorativ und eignen sich daher ideal zur Verschönerung eines Gartens im Freien. Ebenso sind Maulbeerbäume wichtig für Bienen und Schmetterlinge, da sie eine Quelle für Nektar und Pollen sind.

Maulbeerbaum Thornless Evergreen

Normaler Preis €18,95
Verkaufspreis €18,95 Normaler Preis €18,95
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Kostenlose Lieferung ab 59€

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Beschreibung

Maulbeerbaum ThornlessEvergreen: ein Baum mit sehr widerstandsfähigen essbaren Früchten.

Bakker bietet Ihnen den Maulbeerbaum ThornlessEvergreen an. Er ist ein Strauch, der ursprünglich aus dem Kaukasusgebirge in Kleinasien stammt. Er gehört wie der Weißdorn , die Hagebutte und die Himbeere zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sein botanischer Name lautet Rubus Fruticosus. Er ist ideal für das Unterholz unterhalb von 1500 m Höhe geeignet. Man findet ihn jedoch auch im Flachland. Diese Sorte wird besonders wegen ihrer großen, fleischigen, saftigen und süßen Früchte geschätzt. Sie zeichnet sich durch eine hohe Kälteresistenz, Wüchsigkeit und ein hohes Ertragspotenzial aus. Beachten Sie, dass dieser Strauch keine Dornen besitzt.

Tipps zum Pflanzen des ThornlessEvergreen-Maulbeerbaums

Zum Pflanzen dieser Maulbeersorte empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, einen humosen, leichten und nährstoffreichen Boden zu wählen. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, um den Boden frisch zu halten. Beachten Sie, dass die Pflanze nicht viel Wärme benötigt und einen Standort im Halbschatten bevorzugt. Das Einzige, was Sie befürchten müssen, ist übermäßige Hitze.

Die Außenbepflanzung kann das ganze Jahr über außerhalb von Frost- und Trockenzeiten erfolgen. Nur ist die ideale Zeit für den Anbau im September/Oktober. Dann ist der Boden noch warm genug und der Herbstregen wird die Maulbeerbäume bewässern. Aufgrund ihrer Winterhärte kann sie Temperaturen von bis zu -20 °C vertragen. Unser Fachwissen in diesem Bereich warnt Sie davor, diesen Strauch mit einem Abstand von 2 Metern zwischen den einzelnen Pflanzen zu pflanzen. Die Blütezeit beginnt im späten Frühjahr. Beachten Sie, dass diese Pflanze nicht gestützt werden muss. Sie können sie jedoch an einer Mauer oder zwischen Pfählen aufbinden. Ihre ausgewachsene Höhe schwankt zwischen 100 und 400 cm. Eine gute Mulchschicht ist ebenfalls von Vorteil.

Alles über die Ernte des ThornlessEvergreen Maulbeerbaums.

Die Früchte des Maulbeerbaums werden von Juli bis zum ersten Frost im Oktober geerntet. Dieser Strauch kann bis zu 20 Kilogramm Früchte pro Pflanze produzieren. Anzumerken ist, dass ihre Frucht reich an Kalium, Kalzium, Magnesium und den Vitaminen B9, C, E ist. Sie ist mit 50 k Kalorien pro 100 Gramm kalorienarm. Die Brombeere kann auf verschiedene Arten verzehrt werden, z. B. als Sorbet, Coulis, Konfitüre oder Kuchen.

Wussten Sie schon?

Der Maulbeerbaum wird seit Jahrtausenden wegen seiner essbaren Früchte angebaut. Sie galten als Grundnahrungsmittel für die Menschen in Kleinasien und im Kaukasus. Wilde Maulbeerbäume wurden wegen ihrer Früchte gepflückt. Und die kultivierten Sorten wurden nach Ertrag und Qualität der Früchte ausgewählt. Der Strauch wurde auch für die Papierherstellung und zum Weben verwendet. Darüber hinaus dienen seine Blätter als Nahrung für Seidenraupen. Seine Blüten und Blätter sind dekorativ und eignen sich daher ideal zur Verschönerung eines Gartens im Freien. Ebenso sind Maulbeerbäume wichtig für Bienen und Schmetterlinge, da sie eine Quelle für Nektar und Pollen sind.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft