Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Kletterrose Golden Gate®: Schöne Rosacea, die den Charme des Gartens intensiviert.

Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Pflanzung und Pflege der Kletterrose Golden Gate®.

Die Kletterrose Golden Gate ist eine bezaubernde Sorte, die aus einer in Deutschland entwickelten Rosenlinie stammt. Sie zeichnet sich durch eine üppige Blütezeit mit hübschen, rein gelben Blüten aus, die von Mai bis September stattfindet. Die Rosen sind etwa 9 cm groß und können bis zu 40 Blütenblätter haben. Ihr Duft ist sehr speziell und bietet Düfte von Limetten und Zitronengras. Unter der Blüte ragt stolz ein bis zu 3 m langer, dorniger Stängel empor. Die Golden Gate kann bei Reife eine Flügelspannweite von einem Meter erreichen und hat sommergrüne, ovale, gezähnte Blätter. Sie ist sehr winterhart und kann Temperaturen von bis zu -15 °C vertragen.

Welche Pflanze sollte man mit der Golden Gate-Rose kombinieren?

Die Gartenexperten von Bakker empfehlen, die Golden Gate Kletterrose mit Pflanzen in kälteren Farben zu kombinieren, z. B. mit der Abelia petite Garden oder der Phlox paniculata violett flame. Sie kann auch mit anderen Rosen kombiniert werden, z. B. mit der Alten Rose aus Frankreich, der großblumigen Rose Black Baccara, der Gruppenrose Iceberg oder der Gruppenrose Garden of Roses. Die Farben dieser verschiedenen Rosengewächse zusammen mit dem Gelb der Golden Gate Bridge sorgen für starke Kontraste im Garten.

Wie pflanzt man die Kletterrose Golden Gate?

Laut der Gärtnerei Bakker sollte die Golden Gate-Kletterrose von November bis März gepflanzt werden. Unser Expertenteam empfiehlt, die Erde gut aufzulockern, damit sie gut drainiert ist. Beachten Sie, dass diese Pflanze besonders lehmige Böden mag. Wenn der Boden zu sandig ist, können Sie bei der Pflanzung Blumenerde oder Kompost hinzufügen. Beachten Sie auch, dass sich diese Pflanze am liebsten in einer Umgebung entwickelt, die der vollen Sonne ausgesetzt ist. Beachten Sie, dass diese Rose im Winter keinen zu feuchten Boden verträgt, da Staunässe die Wurzeln verfaulen lassen kann. Außerdem sollte sie etwa 20 cm von ihrer Unterlage entfernt stehen, um ein gutes Gedeihen zu gewährleisten.

Wie pflegt man diese schöne Rosacea?

Diese wunderschöne Rosacea ist eine pflegeleichte Pflanze, die vor allem Gartenanfängern gefallen wird. Für ihre Pflege ist es wichtig, sie in den ersten Wochen nach der Pflanzung regelmäßig zu gießen, um die Wurzeln mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Anwachsen zu erleichtern. Im Sommer sollten Sie ihn alle 14 Tage tiefgründig gießen. Die Bakker Gärtner raten Ihnen außerdem, den Fuß der Pflanze zu mulchen, um die Feuchtigkeit zu halten und Unkraut einzudämmen. Denken Sie auch daran, verblühte Blumen zu entfernen, um die Blüte zu fördern.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, Ihre Rose zu beschneiden, am besten im März. Schneiden Sie die Stängel um eine Viertel-Länge zurück, indem Sie über einem äußeren Auge schneiden. Dies hilft der Pflanze, sich harmonischer zu entwickeln. Auf diese Weise können Sie eine schöne Optik für Ihren Garten erzielen.

Schützen Sie die jungen Triebe auch vor Frühjahrsfrösten, indem Sie die Stängel mit einem Wintervlies oder Stroh abdecken. Pflegen Sie die Stängel gut, indem Sie sie beschneiden, damit sie nicht zu schwer werden. Für eine bessere Entwicklung der Pflanze sollten Sie den Fuß regelmäßig hacken und Unkraut entfernen, das Ihre Rose um Nährstoffe konkurrieren könnte.

Diese Sorte ist recht anfällig für gängige Krankheiten und Schädlinge wie Blattläuse, Spinnmilben und Spinnmilben. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen daher, die Blätter und Stängel regelmäßig auf diese Schädlinge hin zu beobachten und schnell zu handeln, um sie zu beseitigen. Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln an die vorgeschriebenen Dosierungen halten, um Schäden an der Pflanze und auch an der Umwelt zu vermeiden.

Mit der richtigen Pflege werden Sie wunderschöne gelbe Rosen haben, die Ihren Außenbereich verschönern werden. Diese Blumen können auch für Hochzeitsgärten verwendet werden.

Bieten Sie Ihrer Golden Gate-Rose hervorragende Wachstumsbedingungen, insbesondere einen sonnigen Standort, damit sie sich voll entfalten kann.

Kletterrose Golden Gate®

Normaler Preis €23,99
Verkaufspreis €23,99 Normaler Preis €23,99
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Kostenlose Lieferung ab 59€

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Beschreibung

Kletterrose Golden Gate®: Schöne Rosacea, die den Charme des Gartens intensiviert.

Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Pflanzung und Pflege der Kletterrose Golden Gate®.

Die Kletterrose Golden Gate ist eine bezaubernde Sorte, die aus einer in Deutschland entwickelten Rosenlinie stammt. Sie zeichnet sich durch eine üppige Blütezeit mit hübschen, rein gelben Blüten aus, die von Mai bis September stattfindet. Die Rosen sind etwa 9 cm groß und können bis zu 40 Blütenblätter haben. Ihr Duft ist sehr speziell und bietet Düfte von Limetten und Zitronengras. Unter der Blüte ragt stolz ein bis zu 3 m langer, dorniger Stängel empor. Die Golden Gate kann bei Reife eine Flügelspannweite von einem Meter erreichen und hat sommergrüne, ovale, gezähnte Blätter. Sie ist sehr winterhart und kann Temperaturen von bis zu -15 °C vertragen.

Welche Pflanze sollte man mit der Golden Gate-Rose kombinieren?

Die Gartenexperten von Bakker empfehlen, die Golden Gate Kletterrose mit Pflanzen in kälteren Farben zu kombinieren, z. B. mit der Abelia petite Garden oder der Phlox paniculata violett flame. Sie kann auch mit anderen Rosen kombiniert werden, z. B. mit der Alten Rose aus Frankreich, der großblumigen Rose Black Baccara, der Gruppenrose Iceberg oder der Gruppenrose Garden of Roses. Die Farben dieser verschiedenen Rosengewächse zusammen mit dem Gelb der Golden Gate Bridge sorgen für starke Kontraste im Garten.

Wie pflanzt man die Kletterrose Golden Gate?

Laut der Gärtnerei Bakker sollte die Golden Gate-Kletterrose von November bis März gepflanzt werden. Unser Expertenteam empfiehlt, die Erde gut aufzulockern, damit sie gut drainiert ist. Beachten Sie, dass diese Pflanze besonders lehmige Böden mag. Wenn der Boden zu sandig ist, können Sie bei der Pflanzung Blumenerde oder Kompost hinzufügen. Beachten Sie auch, dass sich diese Pflanze am liebsten in einer Umgebung entwickelt, die der vollen Sonne ausgesetzt ist. Beachten Sie, dass diese Rose im Winter keinen zu feuchten Boden verträgt, da Staunässe die Wurzeln verfaulen lassen kann. Außerdem sollte sie etwa 20 cm von ihrer Unterlage entfernt stehen, um ein gutes Gedeihen zu gewährleisten.

Wie pflegt man diese schöne Rosacea?

Diese wunderschöne Rosacea ist eine pflegeleichte Pflanze, die vor allem Gartenanfängern gefallen wird. Für ihre Pflege ist es wichtig, sie in den ersten Wochen nach der Pflanzung regelmäßig zu gießen, um die Wurzeln mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Anwachsen zu erleichtern. Im Sommer sollten Sie ihn alle 14 Tage tiefgründig gießen. Die Bakker Gärtner raten Ihnen außerdem, den Fuß der Pflanze zu mulchen, um die Feuchtigkeit zu halten und Unkraut einzudämmen. Denken Sie auch daran, verblühte Blumen zu entfernen, um die Blüte zu fördern.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, Ihre Rose zu beschneiden, am besten im März. Schneiden Sie die Stängel um eine Viertel-Länge zurück, indem Sie über einem äußeren Auge schneiden. Dies hilft der Pflanze, sich harmonischer zu entwickeln. Auf diese Weise können Sie eine schöne Optik für Ihren Garten erzielen.

Schützen Sie die jungen Triebe auch vor Frühjahrsfrösten, indem Sie die Stängel mit einem Wintervlies oder Stroh abdecken. Pflegen Sie die Stängel gut, indem Sie sie beschneiden, damit sie nicht zu schwer werden. Für eine bessere Entwicklung der Pflanze sollten Sie den Fuß regelmäßig hacken und Unkraut entfernen, das Ihre Rose um Nährstoffe konkurrieren könnte.

Diese Sorte ist recht anfällig für gängige Krankheiten und Schädlinge wie Blattläuse, Spinnmilben und Spinnmilben. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen daher, die Blätter und Stängel regelmäßig auf diese Schädlinge hin zu beobachten und schnell zu handeln, um sie zu beseitigen. Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln an die vorgeschriebenen Dosierungen halten, um Schäden an der Pflanze und auch an der Umwelt zu vermeiden.

Mit der richtigen Pflege werden Sie wunderschöne gelbe Rosen haben, die Ihren Außenbereich verschönern werden. Diese Blumen können auch für Hochzeitsgärten verwendet werden.

Bieten Sie Ihrer Golden Gate-Rose hervorragende Wachstumsbedingungen, insbesondere einen sonnigen Standort, damit sie sich voll entfalten kann.

Andere haben sich auch angesehen

Oft zusammen gekauft