Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Pfirsich Amsden: eine schmackhafte und saftige Frucht. Beschreibung von Pfirsich Amsden

Der Amsden-Pfirsich gilt als beliebte Wahl für die Anpflanzung. Er hat mehrere Vorteile und produziert Früchte von guter Qualität mit festem, süßem Fruchtfleisch. Die Fruchtproduktion beginnt in der Regel recht früh, bereits im dritten oder vierten Jahr nach der Pflanzung. Er ist auch als winterharter und krankheitsresistenter Baum bekannt, wodurch er leicht zu pflegen und zu kultivieren ist. Darüber hinaus ist er tolerant gegenüber verschiedenen klimatischen Bedingungen, was ihn zu einer vielseitigen Wahl für Obstgärten in vielen Regionen macht. Die Botaniker von Bakker bieten Ihnen diese Pflanze als Spross an, einen kräftigen, geraden Ast von 80 bis 100 cm Höhe , mit einer starken Veredelung für ein hervorragendes Anwachsen beim Pflanzen.

Die verschiedenen Arten von Pfirsichbäumen

Es gibt viele verschiedene Arten von Pfirsichbäumen. Jede unterscheidet sich in Größe, Form, Fruchtfarbe und Reifezeit. Hier sind einige der häufigsten Arten:

-

Europäischer Pfirsichbaum (Prunus persica): Der Europäische Pfirsichbaum ist für seine gelben Früchte und seinen süßen Geschmack bekannt. Seine glatte Haut so dis, dass sein Fleisch ist fest.

-

Der Nektarinenpfirsich oder Prunus persica nectarina: ist eine schalenlose Sorte mit festerem und süßerem Fruchtfleisch als die herkömmlichen Pfirsichbäume.

-

Der Weinbergpfirsich: Dieser Pfirsich ist für seine längliche Form und seinen säuerlicheren Geschmack als die anderen Pfirsichsorten bekannt.

-

Der asiatische Pfirsichbaum, auch bekannt als Prunus davidiana: Er stammt aus Asien und gilt als einer der ältesten Pfirsichbäume. Seine Früchte haben eine rötliche Schale und ein festes, sehr saftiges Fruchtfleisch.

-

Und schließlich der weiße Pfirsich oder Prunus virginiana: Er ist eine Steinfruchtart mit cremefarbenen bis weißen Früchten. Sein Fruchtfleisch ist saftig und süß.

Unsere Tipps zum Pflanzen des Amsden-Pfirsichs

Um ein optimales Wachstum zu gewährleisten, muss der Boden für die Pflanzung des Amsden-Pfirsichs im Vorfeld sorgfältig vorbereitet werden. Die Spezialisten von Bakker raten Ihnen, einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen Boden zu wählen. Wenn möglich, verbessern Sie diesen mit Mist oder Kompost. Dadurch wird seine Qualität verbessert. Anschließend sollte die Aussaattiefe der Tiefe des Behälters entsprechen, in dem sich die junge Pflanze befindet.

Nach unserer Erfahrung sollte die Aussaat von Februar bis Mai oder im Herbst erfolgen. Sie ist ein selbstfruchtbarer Baum und benötigt daher keinen anderen, um Früchte zu produzieren.

Die Erhaltung des Amsden-Pfirsichs: Eine wichtige Pflegeaufgabe!

Amsden-Pfirsichbäume erfordern eine besondere Aufmerksamkeit bei der Pflege. So können sie ihr Wachstum und ihre Produktion aufrechterhalten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, die Bäume regelmäßig zu gießen, vor allem in Trockenperioden. Achten Sie jedoch darauf, dass die Wurzeln nicht ertränkt werden. Düngen Sie regelmäßig, um die Qualität der Früchte zu stärken. Mulchen Sie, wenn möglich, den Boden, um Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu kontrollieren. Wir empfehlen außerdem, den Baum regelmäßig zu beschneiden, um das Wachstum neuer Äste anzuregen und die Form des Baumes zu erhalten. Auch wenn der Baum sehr widerstandsfähig ist, sollten Sie ihn von Zeit zu Zeit beobachten, um Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu erkennen und zu behandeln.

Ref : 007679

Pfirsich Amsden

Prunus persica amsden

Normaler Preis €61,95
Verkaufspreis €61,95 Normaler Preis €61,95
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Derzeit nicht verfügbar
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
-16°C (zone 7a)
Orange
Blüte März - April
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Juli
Pflanzabstand 300 - 400 cm
Beschreibung

Pfirsich Amsden: eine schmackhafte und saftige Frucht.

Beschreibung von Pfirsich Amsden

Der Amsden-Pfirsich gilt als beliebte Wahl für die Anpflanzung. Er hat mehrere Vorteile und produziert Früchte von guter Qualität mit festem, süßem Fruchtfleisch. Die Fruchtproduktion beginnt in der Regel recht früh, bereits im dritten oder vierten Jahr nach der Pflanzung. Er ist auch als winterharter und krankheitsresistenter Baum bekannt, wodurch er leicht zu pflegen und zu kultivieren ist. Darüber hinaus ist er tolerant gegenüber verschiedenen klimatischen Bedingungen, was ihn zu einer vielseitigen Wahl für Obstgärten in vielen Regionen macht. Die Botaniker von Bakker bieten Ihnen diese Pflanze als Spross an, einen kräftigen, geraden Ast von 80 bis 100 cm Höhe , mit einer starken Veredelung für ein hervorragendes Anwachsen beim Pflanzen.

Die verschiedenen Arten von Pfirsichbäumen

Es gibt viele verschiedene Arten von Pfirsichbäumen. Jede unterscheidet sich in Größe, Form, Fruchtfarbe und Reifezeit. Hier sind einige der häufigsten Arten:

-

Europäischer Pfirsichbaum (Prunus persica): Der Europäische Pfirsichbaum ist für seine gelben Früchte und seinen süßen Geschmack bekannt. Seine glatte Haut so dis, dass sein Fleisch ist fest.

-

Der Nektarinenpfirsich oder Prunus persica nectarina: ist eine schalenlose Sorte mit festerem und süßerem Fruchtfleisch als die herkömmlichen Pfirsichbäume.

-

Der Weinbergpfirsich: Dieser Pfirsich ist für seine längliche Form und seinen säuerlicheren Geschmack als die anderen Pfirsichsorten bekannt.

-

Der asiatische Pfirsichbaum, auch bekannt als Prunus davidiana: Er stammt aus Asien und gilt als einer der ältesten Pfirsichbäume. Seine Früchte haben eine rötliche Schale und ein festes, sehr saftiges Fruchtfleisch.

-

Und schließlich der weiße Pfirsich oder Prunus virginiana: Er ist eine Steinfruchtart mit cremefarbenen bis weißen Früchten. Sein Fruchtfleisch ist saftig und süß.

Unsere Tipps zum Pflanzen des Amsden-Pfirsichs

Um ein optimales Wachstum zu gewährleisten, muss der Boden für die Pflanzung des Amsden-Pfirsichs im Vorfeld sorgfältig vorbereitet werden. Die Spezialisten von Bakker raten Ihnen, einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen Boden zu wählen. Wenn möglich, verbessern Sie diesen mit Mist oder Kompost. Dadurch wird seine Qualität verbessert. Anschließend sollte die Aussaattiefe der Tiefe des Behälters entsprechen, in dem sich die junge Pflanze befindet.

Nach unserer Erfahrung sollte die Aussaat von Februar bis Mai oder im Herbst erfolgen. Sie ist ein selbstfruchtbarer Baum und benötigt daher keinen anderen, um Früchte zu produzieren.

Die Erhaltung des Amsden-Pfirsichs: Eine wichtige Pflegeaufgabe!

Amsden-Pfirsichbäume erfordern eine besondere Aufmerksamkeit bei der Pflege. So können sie ihr Wachstum und ihre Produktion aufrechterhalten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, die Bäume regelmäßig zu gießen, vor allem in Trockenperioden. Achten Sie jedoch darauf, dass die Wurzeln nicht ertränkt werden. Düngen Sie regelmäßig, um die Qualität der Früchte zu stärken. Mulchen Sie, wenn möglich, den Boden, um Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu kontrollieren. Wir empfehlen außerdem, den Baum regelmäßig zu beschneiden, um das Wachstum neuer Äste anzuregen und die Form des Baumes zu erhalten. Auch wenn der Baum sehr widerstandsfähig ist, sollten Sie ihn von Zeit zu Zeit beobachten, um Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu erkennen und zu behandeln.

Ref : 007679
Bakker Trusted Shop